Home
Über uns
Unsere Hunde
Ausstellungen
Zucht
E-Wurf
Vergangene Würfe
A-Wurf
Tagebuch A-Wurf
B-Wurf
Trächtigkeit B-Wurf
Tagebuch B-Wurf
C-Wurf
Tagebuch C-Wurf
D-Wurf
Trächtigkeit D-Wurf
Tagebuch D-Wurf
Bildergalerie
In Memoriam
Kontakt/Impressum
Links
Gästebuch
 


Am 06.08.2012 hat Fanny fünf Wonneproppen das Leben geschenkt, 3 Jungs und 2 Mädel. Sie sind im Sternzeichen Löwe geboren, sehr passend für die kleinen Löwenjäger! :-)

Die Geburt verlief sehr gut, Fanny hat das mal wieder ganz toll gemeistert!

Nun die ersten Bilder:

Zwei sind schon da. Rechts die Erstgeborene mit 536 g und links der 2., ein Rüde mit 632 g.










Nun wird noch auf den letzten gewartet. Nr. 3 ein Rüde mit 557 g und Nr. 4 ein Mädel mit 540 g.


Sie sind komplett und müssen im Korb warten, während ich die Wurfkiste mit frischer Decke und Laken ausstatte. Der letzte, ein Rüde, wog 496 g









______________________________________________________________________________

10.08.2012:

Fanny und ihren Babys geht es prima. Sie ist wieder eine liebevolle und geduldige Mama und die Kleinen nehmen gut!





Fanny wartet bis die Kleinen wieder Hunger haben




Immer schön putzen! :-)














Mama gönnt sich eine kleine Verschnaufpause





















































______________________________________________________________________________

14.08.2012:

Sie wachsen und gedeien! :-) Die Rasselbande trainiert schon ihre Muskelchen und versuchen schon sich auf ihre Beinchen zu stellen.

Seit zwei Tagen legt sich Fanny sogar mal draußen in die Sonne, sonst hatte sie die Wurfbox nur für's "Geschäft" und zum Fressen verlassen.

Die Jungs


Die Mädel


Alle schlafen, nur Fräulein Orange hat noch nicht genug


Wenn die Kleinen an oder auf Fanny liegen, bleibt sie ganz ruhig liegen ;-)






Beim Trinken natürlich sowieso!





______________________________________________________________________________

22.08.2012:

Die kleinen Racker sind heute 17 Tage alt. Vor 5 Tagen haben sie ihre Äuglein geöffnet und das Laufen klappt auch schon ganz gut, aber das Gleichgewicht zu halten ist noch ein wenig schwierig. Bellen und knurren klappt auch schon! :-)))

Verstecken :-)














Mama Fanny ganz entspannt












Ohne Worte, er schläft wie ein Großer :-))


Da es jetzt auch mit den Filmchen hochladen geklappt hat, hier etwas zum Anschauen:

Nr. 1: http://www.youtube.com/watch?v=94VUPtuT1n4
Nr. 2: http://www.youtube.com/watch?v=ugtTi7a7A2I
Nr. 3: http://www.youtube.com/watch?v=14_x4cgHbsA
Nr. 4: http://www.youtube.com/watch?v=6P8ac5zKpI4
Nr. 5: http://youtu.be/rKmYXxX0Ev4
Nr. 6: http://youtu.be/UA1ek7YEX8o
Nr. 7: http://youtu.be/YD1hlXecnP8
Nr. 8: http://youtu.be/WRDhPw58PvM

______________________________________________________________________________

29.08.2012

Die kleinen Rabauken sind heute 24 Tage alt! Fanny und den Babys geht es hervorragend! Sie spielen jetzt miteinander und haben mittlerweile auch interesse an Spielsachen. Seit ein paar Tagen spührt man ihre Zähnchen.

Sie können brav in einer Reihe liegen ...


... und auch querbeet :-)




Guck mal Silke, ich kann auch so liegen wie mein kleiner und großer Bruder! ;-))


Hier trinkt niemand mehr, alle schlafen!!! Auch die zwei, die noch angedockt sind! :-))














Ein Hundehaufen der anderen Art








Die Blue Brothers














Die ersten Spielsachen wurden sofort erkundet







______________________________________________________________________________

03.09.2012:

Nun sind die Kleinen 4 Wochen alt. Natürlich geht es der ganzen Familie hervorragend! :-)

Ich habe angefangen zuzufüttern. Von nun an werden sie nach und nach an alles gewöhnt!















Fräulein Gelb schläft wie Mama es auch gern tut! :-)








Fanny läßt sie jetzt meistens im stehen trinken ...






Nur ab und zu legt sie sich noch hin!














Sie haben ein neues Spielzeug bekommen, einen kleinen Tunnel! :-)) Er wurde sofort unerschrocken erkundet!

Alle fünf stürmten gleichzeitig auf den Tunnel zu










Er wurde auch beknabbert ....


... und dran rumgezupfelt








Dann wurde versucht ihn zusammenzuklappen









______________________________________________________________________________

14.09.2012:

Sorry, diesmal hat es ein wenig gedauert, aber dafür gibt's mehr Fotos.

Sie wachsen und gedeien und werden immer frecher! :-)

















Ein kleines Nickerchen ;-)




Ob Mama vielleicht was zu fressen rausrückt?










Kleine Zwischenmahlzeit








So komisch schläft Fanny auch oft






























Ein misslungener Versuch sich zuzudecken :-))

Es gab einen Brocken leckeren ungewaschenen Pansen. Oh weh, der hat gestunken! :-(( Aber den Rabauken hat's geschmeckt! Es sieht zwar so aus als ob Fanny mitfrißt, aber sie hat nur mal dran geleckt und ein kleines Bröckchen Fett abgeknabbert. Sowas frißt sie nämlich überhaupt nicht.















Fräulein Gelb wollte den Pansen weg schleppen ...




... aber die anderen haben sie schnell eingeholt!






Zum Schluß noch ein paar kurze Filmchen:

http://youtu.be/HxNme3sNfX0
http://youtu.be/LkZdvjjRqDo
http://youtu.be/Rb3mceeo8FA
http://youtu.be/sxoWlwvthkw
http://youtu.be/xqGU6ugvbvQ

______________________________________________________________________________

18.09.2012:

Sie sind nun schon 6 Wochen alt und man kann fast täglich sehen wie sie wachsen. Sie haben viel Besuch von Erwachsenen und Kindern. Das Spielen wird immer doller und auch die Kämpfchen werden heftiger. Zwischendurch wird natürlich noch viel geschlafen.

Mister Hellblau


Fräulein Orange


Mister Dunkelblau




Zum Spielen gab es Luftballons




peng ... erlegt :-))


Fräulein Gelb versucht sich im "Beute machen" ...




... der will einfach nicht platzen ...






... auch rein beißen nutzt nichts ...




... dann mal mit drauspringen versuchen ...


... oder doch lieber beißen ...




... langweiliges Spielzeug wenn es nicht platzt! Und sie trottet von Dannen!

Wenn man etwas schneller runterscrollt, sieht man wie sie den Ballon rumschubst! ;-)


Schnürsenkel sind sehr beliebt ...


... sogar Doppelknoten bekommen sie auf!













______________________________________________________________________________

29.09.2012:

Die 8. Woche ist fast vollendet und ich genieße jede Minute mit meinen Rabauken, denn der Countdown läuft! :-((

Nächsten Montag bekommen sie Besuch von meinem Tierarzt, es wird untersucht, geimpft und gechipt.



Der kleine Babytunnel ist auch noch interessant!






Hier der Beweis ... Fräulein Orange ist ganz die Mama! :-))




Mister Hellblau


Fräulein Gelb ...


.. das auch


Die zwei Mädels












Ab und zu gibt's noch ein Schlückchen!


Besuch von der großen Schwester Bayoola






Das Wackelbrett


Spiel mit dem lachenden Hund









______________________________________________________________________________

02.10.2012:

Bilder vom 30.09.12

Sie haben die 8. Woche vollendet und morgen Abend gibt's den schlimmen Piecks. Die Chipnadel ist wirklich zum Fürchten, damit möchte ich keine Bekanntschaft machen! :-(

Immernoch interessant, der Babytunnel!




Da passt man auch noch zu zweit rein :-))




Spielen mit Tante Bahija


Herr Dunkelblau


Herr Lila


Herr Hellblau auf dem Klappersack


Fräulein Orange hällt ein Schläfchen




Bilder vom 01.10.12

Heute Abend kommt mein Tierarzt zum Untersuchen, Impfen und Chipen. Morgen ist Wurfabnahme und die Rabauken bekommen offiziell ihre Namen.

Chinara, ehemals Fräulein Orange


Chad, ehemals Herr Dunkelblau


Chad


Chuma, ehemals Herr Hellblau


Chinara


Chuma




Chega, ehemals Herr Lila


Und Chacha Malaika, ehemals Fräulein Gelb, hat sich zum Knabbern nach drinnen verzogen

______________________________________________________________________________

07.10.2012:

Gemeinschaftlicher Spaziergang im Wald. Erst sind die Rabauken zusammen geblieben, aber nach fünf Minuten sind sie ausgeschwärmt um unerschrocken und voller tatendrang die Gegend zu erforschen! :-))

Die Jungs alle in blau, Chinara im roten Geschirr und Chacha Malaika im orangenen.






































Es geht wieder zurück

______________________________________________________________________________

11.10.2012:

Im wilden Rudel gibt die Mutter nach der 8. Woche die Erziehung in die "Hände" des Vaters. Da dieser nicht da ist hat mir Fanny diese Aufgabe übergeben. Sie hat sich fast völlig zurückgezogen und hat mich, wenn es Rangeleien unter den Welpen gab, angesehen als wollte sie sagen "los, tu deinen Job!" :-)))

Gespielt hat sie aber noch mit ihren Babys :-)








Küsschen von Chad an Malaika :-))))


Die beiden Schwestern Chinara (li.) und Malaika (re.)






Malaika und Chuma


Fanny döst in der Sonne


Chinara


Chad beim knabbern an der Torgas-Wurzel. Die ist bei den Welpen sehr beliebt!


Chuma


Chinara




Chinara (li.) und Chad (re.)




Chinara (li.) und Chega (re.)


Chega


Chuma




 
Top